Ausstellung 2019: Familienzentrum Hann. Münden

Wir freuen uns, dass das Familenzentrum Hann. Münden (Mütterzentrum Hann. Münden e. V., MüZe) seine Arbeit an einem Stand unserer Ausstellung sozialer Projekte vorstellt. Besonders schön ist, dass der Verein bei unserem Open Air mit den Kleinsten Gästen kleine Rasseln herstellen möchte und eine kleine Ecke mit Bilderbüchern zum Verschnaufen anbietet.


Das Familenzentrum Hann. Münden über sich selbst:

Seit 2012 wird das Mütterzentrum Hann. Münden e. V. vom Landkreis Göttingen und der Stadt Hann. Münden als Familienzentrum anerkannt und unterstützt. Seitdem haben wir für zahlreiche Familien und Kinder bedarfsgerechte Angebote geschaffen und
konnten diese mit einem engagierten Team, vielen Kooperationspartnern und einem gut funktionierenden Netzwerk stetig ausbauen.

Neben regelmäßigen offenen Angeboten, die zum einen in unseren Räumlichkeiten und zum anderen in den Räumen unserer Kooperationspartner stattfinden, bieten wir Familien mit Babys und Kleinkindern auch Kurse wie Delfi oder Babymassage an. Ein
Elterncafé mit Spieltreff für Kinder, der Babytreff, eine Rechtsberatung und das Café Kinderwagen sind nur einige der Angebote die regelmäßig besucht werden.

Inhalte der offenen Angebote und Kurse sind:
– Begegnungsräume für Eltern und Kinder anzubieten
– Familien in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken
– Informationen und Übersichten für Eltern und ihre Kinder weiterzugeben (Freizeitgestaltung, Beratungsstellen, Betreuungsmöglichkeiten etc.)
– Unterstützung der Eltern-Kind- Bindung
– frühkindliche Bildung und Familienbildung
– Schaffung neuer sozialen Kontakte

Im siebten Projektjahr haben wir uns in einem Interessenbekundungsverfahren des Landkreises Göttingen für die Erweiterung zu einem“ Familienzentrum Plus“ beworben und im März dieses Jahres stand fest, dass wir die Zusage dafür erhalten haben. Inhaltlich bedeutet diese Aufwertung unserer Einrichtung vom Familienzentrum Basis zum Familienzentrum Plus die Schaffung einer Dreiviertelstelle zur Leitung und Koordination rund um das Projekt. Dies ermöglicht die kontinuierliche Weitervernetzung mit den
örtlichen Einrichtungen, den weiteren Ausbau von Angeboten für Familien und Kinder aus allen gesellschaftlichen Bereichen, besonders jedoch für belastete Familien. Künftig werden wir in einer Art Lotsenfunktion, Angebote aller Kooperations- und Netzwerkpartner aus Stadt und Landkreis für Familien zugängig machen und
Übergänge gestalten.

Weitere Neuerungen werden sein:
– eine offene Familiensprechstunde, 2x monatlich
– Kooperation mit dem Haus der Nationen
– installieren eines „runden Tisches“ zur besseren Vernetzung aller Beteiligten rund um das Familienzentrum
– Beratungs- und Informationsveranstaltungen in unserer Einrichtung und in denen unserer Kooperationspartner
– Abfrage nach Bedarfen und Interessen der Familien im Raum Neumünden/ Hann. Münden
– ein neues Logo


Programm Rock for Tolerance Open Air Festival 2019