Lasst uns sprechen – Live auf Instagram und IGTV

Lasst uns sprechen – das neue Live-Format von und mit Bine (@noergelina_von_mecker), live auf Instagram und im IGTV von @rockfortolerance

Bine spricht offen und herzlich über pauschalisierende Ablehnungskonstruktionen mit direkt betroffenen Personen. Ohne dabei zu sehr zu theoretisieren – von Mensch zu Mensch.

Homophobie, Sexismus, Islamophobie, Leben mit Beeinträchtigung und weitere Themen

Wenn ihr mit Bine sprechen möchtet, über die Themen Homophobie, Sexismus, Islamophobie oder Leben mit Beeinträchtigung, meldet euch via PN auf Instagram oder per Mail an bine@rock-for-tolerance.de oder über unser Kontaktformular mit dem Betreff „Lasst uns sprechen„.

Alle Folgen Lasst uns sprechen


Rassismus

Bine spricht mit ihren Gästen darüber, wie sie Rassismus erleben und wie sich das anfühlt. Außerdem berichten ihre Gäste, wie struktureller Rassismus überwunden werden könnte und wie man sich selbst schulen sollte.

Gäste: @sarahtella_g und @diane_przybilla
Link zum Video: Lasst uns sprechen über Rassismus im IGTV
Empfohlene Literatur:


Leben mit Beeinträchtigung

Wie ist es mit einer Beeinträchtigung zu leben? Wie geht man damit um eingeschränkt zu sein oder auch von anderen eingeschränkt zu werden, in einer Welt die so viele Barrieren bietet?

Anika erzählt über das Leben mit Beeinträchtigung. Sie selbst ist bereits mehrmals an Krebs erkrankt und hat, auch wenn es schwer war, niemals ihren Humor verloren. Sie spricht mit Bine darüber wie es ist behandelt zu werden als hätte man eine ansteckende Krankheit, aber auch darüber wie das für die Menschen im Umfeld beeinträchtigter Menschen ist. Denn auch diese haben es nicht immer leicht.

Zu Gast: @erdmannanika
Link zum Video: Lasst uns sprechen über Leben mit Beeinträchtigun


Depression

Bine spricht mit TYNA sehr offen und persönlich über die eigenen Erfahrung mit Depression.

Jede*r kann betroffen sein.

Zu Gast: @tynamusik
Link zum Video: Lasst uns sprechen über Depression

Bei akuten Probleme hilft euch das Krisentelefon unter
0800/ 11 10 111 oder 0800/ 11 10 222


Feminismus

Bine spricht mit Wenke von Mandelkokainschnaps über Feminismus. Natürlich kamen da noch viele anderen Themen dazu, die unweigerlich dazu gehören.

Zu Gast: @k.i.k.e.r.i.n von @mandelkokainschnaps
Link zum Video: Lasst uns sprechen über Feminismus


Sonderfolge zum ersten CSD in Hann. Münden

Anlässlich des ersten CSD in Hann. Münden, spricht Bine am Freitag Abend live mit Julian Zabel.

Julian identifiziert sich als non binary. „Da ich aus dem katholisch konservativem Eichsfeld komme, ist es sehr schwer als Nicht Binär akzeptiert zu werden“ sagt Julian. Auch heute noch, wo dey bereits seit 2 Jahren in Jena wohnt, besteht weiter dieses Gefühl. Julian möchte darüber sprechen, wie Non Binären Personen geholfen werden kann, wie man sie unterstützen kann, so dass auch sie sich in unserer aller Gesellschaft wohler fühlen können.

Zu Gast: @julian.zabel
Link zum Video: Talk mit Julian Zabel


Feminismus (aus Sicht eines Mannes)

Bine spricht mit Schauspieler Nikolas Dinkel aus Berlin darüber, warum er findet, dass mehr Männer sich von Feminismus angesprochen fühlen und ihn nicht als Angriff missverstehen sollten. Nicolas ist bi-sexuell, wobei er sich mittlerweile eher als pansexuell bezeichnen würde, engagiert sich bei Viva Con Agua und ist schon immer Feminist. Seit er eine Tochter hat, ist das Thema für ihn präsenter denn je. Nicolas, warum ist es wichtig als Mann Feminist zu sein?

Zu Gast: @nicolas.dinkel.schauspieler
Link zum Video: Lasst uns sprechen über Feminismus (aus Sicht eine Mannes)